Die Kosten der Heilbehandlung richten sich nach der Gebührenordnung des BKTD - Berufsverband klassischer Tierhomöopathen Deutschlands e.V.


Beratung
Beratungen zu Tierverhalten und Gesundheitsvorsorge berechne ich nach Aufwand.

Beratung je 15 Min. 20 €


Akutanamnese
Bei einer akuten Erkrankung nehme ich den aktuellen Gesundheitszustand auf und bestimme das individuelle Heilmittel.

Akutanamnese 30 - 60 Min. 40 - 80 €


Erstanamnese
Zu Beginn der homöopathischen Behandlung einer chronischen Erkrankung nehme ich nicht nur den aktuellen Gesundheitszustand auf, sondern auch die vorherigen Erkrankungen des Patienten. Auf der Grundlage dieser Informationen bestimme ich das individuelle Heilmittel. Eine Erstanamnese ist nur einmal erforderlich. Alle späteren Behandlungen bauen darauf auf.
Die Dauer der Erstanamnese hängt unter anderem von der Vorgeschichte des Patienten und der Art seiner Erkrankung ab. Für junge Tiere und manche Kleintierarten kann eine vollständige Anamnese in einer Stunde erhoben werden. Für alte Tiere und Pferde kann die Anamnese bis zu zwei Stunden dauern. Erstanamnesen, die länger als zwei Stunden in Anspruch nehmen, berechne ich mit maximal 160 €.

Erstanamese 60 - 120 Min. 80 - 160 €


Folgebehandlung
Nach Behandlungsbeginn muss der Heilungsverlauf in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Die Aufnahme des Heilungsverlaufs, die Verlaufsbeurteilung, die Festlegung der Dosierung und gegebenenfalls die Wahl eines Folgemittels berechne ich nach Aufwand.
Im Anschluss an die Erstanamnese liegt der Zeitaufwand in den meisten Fällen bei 15 - 60 Min. je Folgemonat. In Einzelfällen, zum Beispiel bei der homöopathischen Begleitung sehr alter oder sehr kranker Tiere, kann der Aufwand auch höher sein.

Folgebehandlung je 15 Min. 20 €


Anfahrt
Für die Anfahrt zu Tieren, die nicht zu mir kommen können, berechne ich den Zeitaufwand für die An- und Abfahrt nach Kilometern.

Je Kilometer 0,70 €


Bereitschaftsdienst
Ein telefonischer Bereitschaftsdienst über Nacht und während Sonn- und Feiertagen ist nach Absprache möglich. Für Behandlungen in der Zeit von 20:00 Uhr - 7:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen berechne ich einen Aufschlag von 30%.


Ermäßigungen
Einkommensschwache Tierbesitzer können finanzielle Unterstützung für die tierhomöopathische Behandlung durch den Sozialfonds des BKTD e.V. beantragen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: Sozialprogramm

 

Stand November 2009

Kosten der Heilbehandlung

 

Home

Therapie Zur Person Kurse Kosten Kontakt

Impfungen Ernährung

Artikel Falldatenbank Links

Homöopathiekritik

Impressum Und die Tiere

Logo

Boomer und Lenni